Bücher zum Kreativen Schreiben

Buch schreiben – mit System zum Bestseller: Erfolgsrezepte, kreative Tipps & Tools, wie du ein gutes Buch schreibst

Buch schreiben – mit System zum Bestseller: Erfolgsrezepte, kreative Tipps & Tools, wie du ein gutes Buch schreibst

Klappentext:
Steckt in dir der große Traum, ein erfolgreiches Buch oder gar einen Bestseller zu schreiben? Oder möchtest du ein professionelles eBook schreiben, um dir passives Einkommen aufzubauen oder um damit deinen Expertenstatus in deinem Beruf auf das nächste Level zu heben? Willst du ein richtig gutes Buch schreiben, das das Potential zum Bestseller hat?

Dieser Ratgeber ist von Verlagsprofis geschrieben, die bereits hunderten Autoren geholfen haben, erfolgreich Bücher und eBooks zu schreiben und zu veröffentlichen.

Wir geben Dir handfeste Tipps, Erfolgsrezepte aus der Praxis und bewährte Methoden an die Hand, wie du ein erfolgreiches Buch oder eBook schreibst. Unser Buch ist genau die übersichtliche Anleitung, die dir hilft, alles Wesentliche für deinen Weg als Autor im Gepäck zu haben. Ob du einen Roman, Krimi, Kinderbuch, Biographie, Sach- oder Fachbuch oder einen Ratgeber schreiben möchtest – dies ist deine Eintrittskarte in die Autorenwelt und ein hilfreicher Begleiter für jeden angehenden Autor.

Überraschende Wendungen: So schreiben Sie atemberaubende Twists

Überraschende Wendungen: So schreiben Sie atemberaubende Twists

Klappentext:
Dieses Buch erklärt Ihnen:
Was überraschende Wendungen (Twists) sind und was sie von Überraschungen unterscheidet.
Wie Sie eine überraschende Wendung mit Hinweisen und falschen Fährten geschickt vorbereiten.
Wie Sie die Erwartungen Ihrer Leser steuern oder unterlaufen, um sie zu überraschen, zu schockieren, zu rühren und ihnen ein intensiveres Lese-Erlebnis verschaffen.
Wie Sie Twists organisch in Ihren Roman einbauen und ihr großes Potenzial nutzen
Welche Twists Sie für Ihren Roman wählen sollten und warum.
Welche Fehler mit überraschenden Wendungen drohen und wie Sie sie vermeiden.

Klappentext, Pitch und anderes Getier: Klappentext leichtgemacht

Klappentext, Pitch und anderes Getier: Klappentext leichtgemacht

Horror vorm Klappentext? Endloses Grübeln über wenige Sätze? Das muss nicht sein.
Hier kommt die Lösung:
Lernen Sie, wie Sie einen werbewirksamen Klappentext entwerfen und verbessern! Wie Sie die Hollywoodformel für die Rückseite Ihres Buches nutzen. Welche Elemente sich dafür eignen. Wie acht erfolgreiche Selfpublisher und Verlagsleute Klappentexte entwerfen.
Warum der Pitch, der eine Satz über Ihr Buch, so wichtig für den Erfolg ist und wie Sie ihn formulieren.

Was dem Lektorat auffällt

Was dem Lektorat auffällt

Klappentext:
Niemand wirkt so im Geheimen wie Lektoren. Sie arbeiten im Dunkeln wie Maulwürfe, die unter den Buchseiten leben und von denen man nur die Produkte sieht: die lektorierten Bücher. Doch erfolgreiche Autoren schwören auf ihre Lektoren.
Sie wissen, wie man Texte poliert, verbessert, ihr Potenzial nutzt. Egal, ob es um Füllwörter, Spannungsbogen, Absätze oder Leerzeilen, Plot und Exposés geht. Hans Peter Roentgen hat in seinen Artikeln zusammengefasst, was Lektoren auffällt. Wie man die Fallen vermeidet und das Potenzial seiner Geschichte optimal nutzt. Er zeigt Ihnen, wie Sie diesen Erfahrungsschatz für Ihr Manuskript nutzen können.

Dialoge schreiben: Mit Profitipps zum Bucherfolg

Dialoge schreiben: Mit Profitipps zum Bucherfolg

Klappentext:
Die Geschichte ist ausgearbeitet, die Figuren sind entwickelt, Ort und Perspektive stimmen – warum wirkt der Text trotzdem so blass? Echte Profis wissen, dass der Dialog das Salz in der Suppe ist. Er haucht den Figuren Leben ein und bringt die Geschichte zum Klingen. Aber wie schreibt man einen spannenden Dialog? Welche Funktionen kann er einnehmen und welche Regeln sind dabei zu beachten?
Im fünften Band ihrer Schreibschule erklärt Diana Hillebrand, wie Sie den „Geheimagenten namens Dialog“ gezielt einsetzen.

»Schau mir in die Augen, Kleines«: Die Kunst der Dialoggestaltung

»Schau mir in die Augen, Kleines«: Die Kunst der Dialoggestaltung

Klappentext:
Gute Dialoge zu schreiben ist für jeden Drehbuchautor eine Herausforderung und muss ständig aufs Neue trainiert werden: Der Dialog ist neben den visuellen Ausdrucksformen das ultimative Mittel, um Figuren Leben einzuhauchen und Szenen packend, rührend oder witzig zu gestalten. Der erfahrene Autor und Dramaturg Oliver Schütte zeigt, wie Sie wirkungsvolle und spannende Dialoge schreiben und wie Produzenten, Redakteure und Script Consultants effektiv mit Autoren an Dialogen arbeiten können. Ob 10-minütige Webserie oder 50-stündiges TV-Format: Jedes Werk bringt neue Figuren mit neuen Herausforderungen an die Art und Weise, wie die Dialoge gestaltet werden. Dieses Buch gibt für alle Projekte Hinweise, wie Sie sich den Dialogen nähern können.

Das Drehbuch – Die Grundlagen des Drehbuchschreibens. Schritt für Schritt vom Konzept zum fertigen Drehbuch

Das Drehbuch - Die Grundlagen des Drehbuchschreibens. Schritt für Schritt vom Konzept zum fertigen Drehbuch

Klappentext:
Das Drehbuch wurde rund vierzigmal neu aufgelegt und in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt. Es ist zum Standardwerk der Filmbranche geworden.
Syd Field gilt als der begehrteste Drehbuchlehrer der Welt, wohl kein anderer kann auf soviel praktische Erfahrung und Erfolge als Berater großer Studios verweisen wie er. Er hat tausende von Drehbüchern gelesen, bewertet und bearbeitet. Unzählige erfolgreiche Drehbuchautoren und Regisseure sind von ihm beeinflusst geworden.

Als weltweit gefeierter Drehbuchautor, Produzent, Lehrer, Dozent und Autor mehrerer Bestseller ist Syd Field der ‘meistgefragte Drehbuchlehrer der Welt’ (Hollywood Reporter). Das Drehbuch wurde in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt und in über vierhundert amerikanischen Colleges und Universitäten als Lehrmaterial verwendet.

Syd Field hat als Drehbuchberater für Roland Jaffes Produktionsgesellschaft, 20th Century Fox, die Disney Studios, Universal Pictures und Tri-Star-Pictures gearbeitet. Er lebt in Beverly Hills, Kalifornien.

Der weltbekannte Meister des Drehbuchschreibens hat seinen Klassiker Das Drehbuch völlig überarbeitet, aktualisiert und erweitert.

Story: Die Prinzipien des Drehbuchschreibens

Story: Die Prinzipien des Drehbuchschreibens

Klappentext:
Anders als bei anderen bekannten Ansätzen zum Drehbuchschreiben geht es in ‘Story’ nicht um “Formeln”, sondern um “Form”.
Anhand zahlreicher Filmbeispiele untersucht McKee klassische Szenen und zeigt Schritt für Schritt auf, nicht ‘wie’, sondern ‘warum’ eine Szene funktioniert und was den Klassiker vom Klischee unterscheidet. McKee behandelt die “Basics” wie Thema, Schauplatz und Atmosphäre und betont, wie wichtig es ist, statt einer einfachen Personenbeschreibung die Persönlichkeit der Figur zu erarbeiten.

Von McKees Schülern stammen so erfolgreiche und auch unterschiedliche Filme wie Der Marathon-Mann, Pretty Woman, Ein Fisch namens Wanda u.v.a.

Sein Buch gilt in den USA als das Beste, was bislang zum Thema Drehbuchschreiben erschienen ist. Empfehlenswert für Film-, TV-, Theater-, Romanautoren und Journalisten – eigentlich für jeden, der eine Geschichte zu erzählen hat.

Robert McKee hält seit über 20 Jahren weltweit Seminare zum Thema Drehbuchschreiben ab; außerdem arbeitet er als Berater so großer Produktionsfirmen wie Tri-Star und Golden Harvest Films. 1991 erhielt er für ‘J’accuse: Citizen Kane’ den H.U.W. Weldon BAFTA Award, die britische Antwort auf den Emmy.

Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch: Mit einem vollständigen, kommentierten Drehbuch

Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch: Mit einem vollständigen, kommentierten Drehbuch

Klappentext:
Um zu lernen, wie man ein gutes Drehbuch schreibt, muss man das Handwerk des Drehbuchschreibens beherrschen und Drehbücher lesen. In diesem Band finden Sie beides:

Teil I:
Die Techniken, Aufbau und Struktur, und das grundlegende Verständnis für das Filmeschreiben werden Schritt für Schritt, mit vielen praktischen Beispielen, erläutert. Kein Theoretisieren, eine praktische ‘Hands-on’-Anleitung.

Teil II:
Ein vollständiges Drehbuch – an den entscheidenden Punkten immer wieder mit Erklärungen versehen, warum der Autor sich für einen bestimmte Handlung entschieden hat, welche Figur warum was tut oder sagt. Das auslösende Ereignis, die Plot Points, also die Wendepunkte, die dramatische Struktur, die Gliederung werden kommentiert.

Schreiben über mich selbst: Spielformen des autobiografischen Schreibens

Schreiben über mich selbst: Spielformen des autobiografischen Schreibens

Klappentext:
Der Schreibkurs für alle, die über sich selbst schreiben wollen. Der Bestsellerautor Hanns-Josef Ortheil zeigt in “Schreiben über mich selbst” die wichtigsten Spielformen des autobiographischen Schreiben: von der Kindheitserinnerung über typische Formen der Selbstbeobachtung und das Erzählen prägender Erlebnisse und Lebensabschnitte bis hin zu längeren autobiografischen Texten über Herkunft, Familie und biografische Entwicklungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen